Wir wollten den 14. Geburtstag zusammen feiern:
 die alten Damen Haika 1 und Haika 2 mit Holly, Choice und Henry.

Nach kurzer Krankheit ist Haika 2 heute, am 20.07.2018,
über die Regenbogenbrücke gegangen.

Wir sind alle sehr traurig und werden sie sehr vermissen

 


 

 

Korry-Mays kleine fröhliche Tochter Nelly (Naomi) ist über die Regenbogenbrücke gegangen.
Wir sind unendlich traurig und trauern mit ihrer Familie.
Run free kleiner Sonnenschein !

 

 

Anni ist mit 15 3/4 Jahren über die Regenbogenbrücke zu ihrem Mick gegangen, unsere liebe Anni, die in ihrem Leben nie zickig war und nie die Zähne gezeigt hat - sie war einfach nur lieb.
Wir werden dich vermissen, kleine Anni



 

Am 08.07.2013 ist das letzte braune Mädchen aus dem G-Wurf - unsere Gianna - mit 14 Jahren über die Regenbogenbrücke zu ihren Geschwistern, ihrer Mutter Alice und Balou-Bärchen gegangen. Wir sind alle sehr traurig - dabei ist sie am Sonntag noch fröhlich durch den Wald gelaufen ....  

Wir vergessen sie nie:  Schrödi wäre 15 Jahre alt geworden, Balou 16 Jahre alt und Gipsy
13 Jahre -  sie waren so tolle Beardies!!!


Am Freitag 18.05.12 ist unsere liebe Gwenda  ihrer Schwester Gipsy nur 3 Monate später über die Regenbogenbrücke gefolgt. Wir sind sehr traurig. Hier sieht man die drei Schwestern Gianna, Gipsy und Gwenda an ihrem 12. Geburtstag. 


Nach kurzer schwerer Krankheit ist unsere Gipsy heute am 05.02.2012 viel zu früh über die Regenbogenbrücke zu ihrem Balou, Mutti Alice und Großmutti Daphne gegangen.

Wir sind alle sehr traurig und können es nicht fassen - auch sie hinterläßt eine große Lücke, unsere liebe wunderschöne dunkelbraune Gipsy.


Unser Carli ist seinem Kumpel und Bruder Eddi über die
Regenbogenbrücke gefolgt - sie hatten eine wunderschöne Zeit zusammen und
haben ihren Menschen viel Freude gebracht.

 



Unser Balou Bärchen ist mit 14 1/2 Jahren am 26. Mai 2010 über die Regenbogenbrücke zu seinem Freund Schröder, der uns plötzlich schon vor einem Jahr verlassen hat, gegangen. Wir sind alle sehr traurig und vermissen ihn sehr. Er hinterläßt eine große Lücke, war immer der "Obervater" für die Welpen, Freund mit allen Gasthunden und Rudelchef. Hat mich überall hin begleitet, ob mit Pferd oder sonst, er war immer dabei.

 


Am 2. Juli 2010 ist unser Mick mit 11 Jahren über die Regenbogenbrücke zu seinem "Ersatzpapa" Balou Bärchen und seinem Frauchen Silvia gegangen. Wir sind alle unendlich traurig.